Omnium Cultural - Llengua Cultura País

Òmnium Cultural és una entitat amb més de 50 anys d'història al servei de la llengua, la cultura i el país.

86.760socis a tot el món

Saber-ne més

Òmnium Cultural és una entitat amb més de 50 anys d'història al servei de la llengua, la cultura i el país.

86.760socis a tot el món

Saber-ne més

Manifest_deutsch

Manifest "Katalanen wollen wählen. Menschenpyramiden für die Demokratie"
 
Paris. Berlin. London. Brüssel. Lissabon. Genf. Barcelona. Europäische Hauptstädte und weltweit bekannte kulturelle und politische Metropolen. Sowie zahlreiche Städte in ganz Katalonien. Sie alle sind heute Schauplatz der demokratischen Entfaltung tausender von Katalanen, die ihre politische Zukunft in einer Volksabstimmung am kommenden 9. November bestimmen möchten.  Es handelt sich hierbei um eine Aktion rund um die spektakulären und wunderbaren Castells (Menschenpyramiden), eines der schlagkräftigsten Elemente der katalanischen Kultur. Menschenpyramiden, im Namen der Demokratie. Menschenpyramiden, die von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe erklärt worden sind und die heute mehr denn je für Zusammenarbeit, Solidarität und die gegenseitige Hilfe auf dem Weg zu einem gemeinsamen Ziel stehen. Ein gemeinsames und nobles Ziel, wie das des katalanischen Volkes: auf freiem und demokratischem Weg die eigene politische Zukunft bestimmen zu können. Menschenpyramiden, die wie Katalonien selbst Mut und gemeinsamen Einsatz symbolisieren, um das Unmögliche zu bewältigen.
 
Seit Jahren bekunden wir Katalanen sowohl auf der Straße als auch an den Urnen, dass wir mittels der Demokratie entscheiden wollen, wie wir in diesem Europa des 21. Jahrhunderts auftreten wollen. Auf demokratische Art und Weise haben wir in den vergangenen fünf Jahren anhand friedlicher Massendemonstrationen bewiesen, dass wir diese Anomalie mittels einer Volksabstimmung am kommenden 9. November ausgleichen möchten. Die Antwort des Staates  hierauf waren wiederholte Ablehnungen des Referendums und des Dialogs, der dazu dienen sollte, einen Ausweg für eine so lautstark geäußerte Forderung in Katalonien zu finden. 
 
Und genau diese so normale und demokratische Forderung möchten wir Katalanen heute ganz Europa vor Augen führen. Wir möchten hiermit nicht um Erlaubnis oder gar um Schutz bitten, sondern wir wollen einfach nur unsere Gründe aufzeigen und Europa verdeutlichen wer wir sind, was wir wollen und wie wir uns eine gemeinsame Zukunft mit Ihnen allen, den Bürgern des Europas des 21. Jahrhunderts, vorstellen. Ferner möchten wir den tausenden von Castellers (Teilnehmer der Menschenpyramiden) danken, die diese Aktion erst möglich gemacht haben und mitgeholfen haben, einen der besten Aspekte der katalanischen Kultur aufzuzeigen. Eine Kultur, die seit Jahrhunderten Teil eines gebildeten und aufgeweckten Europas darstellt. Eine Kultur, die Zeuge der Entstehung und Festigung der Demokratie ist. Und zu guter Letzt sollte nicht vergessen werden, dass das, was wir Katalanen einfordern, eine demokratische Handlung ist. Wir Katalanen wollen wählen und somit unsere Zukunft anhand einer Volksabstimmung entscheiden. Unser Aufruf richtet sich daher an alle Bürger Europas: Wir wollen das Europa der Zukunft mit euch zusammen errichten, wie eine riesige Menschenpyramide! Lasst uns unsere Kräfte hierzu vereinen und uns gegenseitig stützen!